Willkommen


Corona-Information

Update: 25.03.2020, 10.34 Uhr

 

Liebe Eltern

 

Derzeit ändern die Massnahmen des Bundes und des Kantons immer wieder. Unsere Webseite wird laufend aktualisiert. Nachdem die Behörden neue Massnahmen gesprochen haben, müssen wir jeweils zuerst die Situation für rund 1750 Schüler neu regeln. Darum benötigen wir nach dem Behördenentscheid jeweils zuerst ein paar Stunden, bis wir die neuen Anweisungen unsererseits kommunizieren können. Alle News gibt es aber immer auf dieser Webseite. Wir danken für Ihr Verständnis.

 

Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus sieht sich der Staatsrat veranlasst, die obligatorischen Schulen (1H bis 11OS) bis mindestens zum 30.04.2020 zu schliessen. Die Schülerinnen und Schüler sind nicht in den Ferien. Es wird erwartet, dass sie gemäss den regulären Stundenplänen zu Hause bleiben. Hygienemassnahmen und Distanzregeln sind bitte dringend zu respektieren.  

 

Sie als Eltern sind dafür verantwortlich, dass Ihre Kinder zu Hause den Schulstoff bearbeiten. Dieser umfasst keine neuen Inhalte, sondern dient der Übung und Vertiefung des bereits gelernten Stoffes. Die Schule läuft im System des distance-learnings. Jede Lehrperson hat ihren Schülern Arbeitsaufträge übermittelt und steht nach einem vorgegebenen Zeitraster auch telefonisch zur Verfügung. Alle Infos erhielten die Schüler auf ihre E-Mail-Adresse. Jeweils am Mittwoch erhalten die Schüler neue Aufträge und einen Arbeitsplan für eine ganze Woche. 

 

In Härtefällen übernimmt die Schule die Betreuung der Kinder. Diese Härtefälle wurden vom Kanton Wallis wie folgt präzisiert:

"Betreuungsangebote im Rahmen der obligatorischen Schulbildung und der Kleinkinderbetreuung müssen für Härtefälle z. B. wenn eine Betreuungslösung fehlt und die Eltern wichtige Aufgaben, insbesondere im Gesundheits- oder Sicherheitsbereich wahrnehmen, gewährleistet werden:

  • Das Personal des Gesundheitswesens gemäss folgender Liste: Ärzte, Angestellte von Spitälern, Alters- und Pflegeheime, SMZ sowie andere Organisationen für die häusliche Pflege und die Haushaltshilfe, selbständige Krankenschwestern, Apotheker und Angestellte von Apotheken, Angestellte der Kantonalen Walliser Rettungsorganisation (KWRO) und der Rettungsdienste;
  • Mitarbeiter von spezialisierten Instituten und sonderpädagogischen Einrichtungen;
  • Mitarbeiter, die in Kollektivunterkünften im Asylbereich arbeiten;
  • Sicherheitspersonal (Polizei, Berufsfeuerwehr, Armee, Zivilschutz, Gefängnisse, Krankenwagenfahrer);
  • das für den Empfangsdienst in der Schule oder im Kindergarten / in Tagesstäten zuständige Personal;
  • Personal, das für wesentliche Aufgaben der Regierung zuständig ist.
  • Härtefälle bleiben vorbehalten."

Allgemeine Informationen erhalten Sie wie bis anhin über die Website der Schulen Brig Süd. Wir sind als Schule nicht berechtigt, andere Infos weiterzugeben, als jene, die uns von der Dienststelle für Unterrichtswesen in Auftrag gegeben werden.

 

Zum Schul- und Ferienplan:

Bereits jetzt ist klar, dass es keine Änderungen im Plan des Schuljahres 2019-2020 gibt. 

 

Das Angebot der Schulsozialarbeit bleibt an den Schulen Brig Süd weiterhin bestehen. Die Lehrpersonen können hierzu Auskunft geben. Weitere Infos gibt es auch auf den passenden Flyern (siehe unten).

 

Im Bereich der Berufsberatung gibt es bis zum 30. April 2020 keine Beratungsgespräche an der OS Brig Süd. Die BSL bietet aber telefonische Beratung an (siehe Flyer unten).  

 

Empfehlung des Bundesrates: 
Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind. Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten; es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen; es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen.  

Der Bundesrat und die Schweiz zählen auf Sie!

 

 

In diesem Sinne danken wir Ihnen für Ihr Verständnis und die wertvolle Zusammenarbeit bei der Bewältigung in dieser anspruchsvollen Zeit.

 

Schulen Brid Süd
Direktionsrat


Für zusätzliche Informationen verweisen wir auf die offizielle Seite: Klick

Link zum Sozialmedizinischen Zentrum: Klick

Informationen des Kantonsarztes: Klick


Download
Elternflyer Schulsozialarbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 712.4 KB
Download
Schülerflyer Schulsozialarbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 710.7 KB


Download
Angebot BSL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 213.3 KB


Schulen Brig Süd

Folgende Gemeinden des Bezirkes Brig haben ihre obligatorischen Schulen (1H bis 11OS) unter der Bezeichnung "Schulen Brig Süd" zu einem Schulzentrum unter der Führung eines gemeinsamen Direktionsrates zusammengeschlossen:

  • Brig-Glis
  • Gondo/Zwischbergen
  • Ried-Brig
  • Simplon Dorf
  • Termen

Folge uns auch auf vielen Social-Media-Plattformen:


Auf Facebook


Auf Instagram


Auf Youtube


Auf Twitter


Als Newsletter